Unfreundlichkeit – Tipps im Umgang mit anderen – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Unfreundlichkeit – vielleicht hilfreich bei Depression.

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Unfreundlichkeit wahrnimmst? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Unfreundlichkeit vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Was ist überhaupt Unfreundlichkeit – und wie könnte man damit umgehen, auch um Depression vorzubeugen ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Unfreundlichkeit kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki: Unfreundlichkeit ist da Gegenteil von Freundlichkeit. Freundlichkeit kommt von Freund, also innerlich verbundener Mensch. Unfreundlichkeit bezeichnet heute meistens das Gegenteil von Liebenswürdigkeit, Entgegenkommen. Unfreundlichkeit kann man auf verschiedenen Gebieten sehen: -1 Unfreundlichkeit kann ein … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Ungehobeltheit, Unhöflichkeit, Grobheit, Derbheit, Unfreundlichkeit . Engegengesetzte Eigenschaften von Unfreundlichkeit sind unter anderem Freundlichkeit, Anstand, Taktgefühl, Mitgefühl, Gefallen, Empfindung – aber vielleicht auch Mitleid, Nettigkeit . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Klosterurlaub in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

Was hältst du von diesen Ausführungen über Unfreundlichkeit? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Unbehagen – wie damit umgehen – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Unbehagen – vielleicht hilfreich bei Depression.

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Unbehagen zeigt? Ein Vortragsvideo über Unbehagen vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Unbehagen – und was hat das mit Depression zu tun ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Unbehagen kann viele Ursachen haben, kann aus Gekränktheit kommen – oder aus Liebessehnsucht.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition: Unbehagen kann man empfinden, wenn man irgendwie sich nicht wohl fühlt. Unbehagen ist ein unbestimmtes, unangenehmes Gefühl. Unbehagen kann geprägt sein von Abneigung, von Unruhe, auch von Unsicherheit. Man kann Unbehagen z.T. körperlich spüren. … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Angst, Bangnis, Enge, Missstimmung, Überreiztheit . Engegengesetzte Eigenschaften von Unbehagen sind Wohlfühlen, Behagen, Behaglichkeit, angenehm sein – und außerdem Faulenzen, Schmarotzertum, Schlendrian . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Retreat bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

Was hältst du von diesen Ausführungen über Unbehagen? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Unterwerfung – Tipps im Umgang mit anderen – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Unterwerfung – vielleicht hilfreich bei Depression.

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Unterwerfung siehst? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Unterwerfung vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Was ist überhaupt Unterwerfung , gerade auch im Zusammenhang mit Depression ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Unterwerfung wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki: Unterwerfung hat etwas mit werfen zu tun. Unterwerfung gibt es aktiv und passiv: Jemand kann sich selbst unterwerfen oder jemand kann einen anderen unterwerfen. Z.B. haben es in früheren Zeiten Feldherren und Könige die … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Unterordnung, Fügsamkeit, Servilität, Unterwürfigkeit, Untertänigkeit . Engegengesetzte Eigenschaften von Unterwerfung sind zum Beispiel Eigenständigkeit, Superiorität, Übergewicht, Vorrangstellung – aber vielleicht auch Dominanz, Prädomination, Überlegenheit . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Willst du deine eigene Persönlichkeit entwickeln? Dann besuche doch eines der Seminare zum Thema Kreativität und Künste Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Urlaub in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

Was hältst du von diesen Ausführungen über Unterwerfung? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Angabe – Ratschläge im Umgang mit anderen – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Angabe – vielleicht hilfreich bei Depression.

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Angabe siehst? Ein Videovortrag zum Thema Angabe vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Woran erkennt man eigentlich Angabe – und wie könnte man damit umgehen, auch um Depression vorzubeugen ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Angabe kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es: Angabe ist das Substantiv zu angeben. Angabe hat drei Hauptbedeutungen: -1 Angabe kann heißen Prahlerei, Aufschneiderei. In diesem Sinn ist Prahlerei ein Verhalten oder eine Sprache, mit denen man in oft lächerlicher, meist übertriebener … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Belehrung, Befehl, Maßregelung . Antonyme von Angabe sind Zurückhaltung, – und außerdem Ignoranz, Kontaktscheu . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yogaferien in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

Was hältst du von diesen Ausführungen über Angabe? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Verschwendungssucht – was kann man tun? – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Verschwendungssucht – vielleicht hilfreich bei Depression.

Wie gehst du geschickt damit um, wenn jemand Verschwendungssucht zeigt? Darüber erfährst du hier einiges. Verschwendungssucht vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Wie erkennt man überhaupt Verschwendungssucht – und was hat das mit Depression zu tun ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Verschwendungssucht kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es: Verschwendungssucht ist eine krankhaft, kaum kontrollierbare Neigung zur Verschwendung. Verschwendungssucht bedeutet, dass man sich Sachen kauft, die man nicht braucht, dass man Bestellungen tätigt, die man nachher nicht bezahlen kann. Verschwendungssucht kann heißen, über … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Übertreibung, Fresserei, Prasserei, Ausschweifung, Prasserei . Gegenteile von Verschwendungssucht sind z.B. Sparsamkeit, Bescheidenheit, Enthaltsamkeit, Genügsamkeit, Mäßigung, Bedürfnislosigkeit, Disziplin, Anspruchslosigkeit Wirtschaftlichkeit, Haushaltung, Maßhaltung, Zurückhaltung, Einsparung, – und natürlich auch Geiz, Gier, Beschränkung, Einschränkung, Geldgier, Gewinngier, Habgier, Habsucht, Kleinlichkeit, Profitgier, Raffgier, Schäbigkeit, Knauserei, Knickerei, Pfennigfuchserei, Messie sein . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Wenn du dich für Persönlichkeitsentwicklung interessierst, sind vielleicht auch Seminare bei Yoga Vidya interessant, zum Beispiel die Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Ferien in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

Was hältst du von diesen Ausführungen über Verschwendungssucht? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Tatenlosigkeit – wie damit umgehen – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Tatenlosigkeit – vielleicht hilfreich bei Depression.

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Tatenlosigkeit wahrnimmst? Ein Vortragsvideo über Tatenlosigkeit vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Was sind denn eigentlich die Charakteristika von Tatenlosigkeit , gerade auch im Zusammenhang mit Depression ? Was kann eine spirituelle Sichtweise dazu sagen?

Tatenlosigkeit mag nicht das sein, was man in anderen schätzt – aber man kann lernen, damit mitfühlend und einfühlsam umzugehen.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es: Tatenlosigkeit bedeutet Untätigkeit. Tatenlosigkeit bedeutet, dass man nichts tut. Insbesondere spricht man von Tatenlosigkeit, wenn jemand auch in einer kritischen Situation nicht handelt und so tut, als ob er unbeteiligt ist. Man spricht davon, … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Desinteresse, Teilnahmslosigkeit, Passivität, Gleichgültigkeit, Trägheit . Engegengesetzte Eigenschaften von Tatenlosigkeit sind Interesse, Aktivität, Energie, Aktion – und auch Betriebsamkeit, Betätigungsdrang, Geschäftigkeit, Anspannung . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Wenn du dich für Persönlichkeitsentwicklung interessierst, sind vielleicht auch Seminare bei Yoga Vidya interessant, zum Beispiel die Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Retreat bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

Was hältst du von diesen Ausführungen über Tatenlosigkeit? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Entbehrung bei anderen – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Entbehrung – vielleicht hilfreich bei Depression.

Was kannst du tun, wenn in deiner Umgebung jemand Entbehrung zeigt? Video Informationen zu Entbehrung vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Was sind Merkmale von Entbehrung – und wie könnte man damit umgehen, auch um Depression vorzubeugen ? Was kann eine spirituelle Sichtweise dazu sagen?

Entbehrung kann behandelt werden als ein Laster, als negative Eigenschaft, als etwas zu Bekämpfendes – oder als Ausdruck einer tiefen Sehnsucht, die sich nicht sofort zeigt.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es: Entbehrung bedeutet Mangel an etwas, was einem wichtig ist. Eine Zeit der Entbehrung ist eine Zeit der Not, in der einem vieles fehlt, was man eigentlich braucht. Manchmal nimmt man große Entbehrungen auf sich, … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Hunger, Krise, Armut . Gegenteile von Entbehrung sind z.B. Überfluss, Reichtum, Luxus, Fülle – und außerdem Großzügigkeit, Gebefreude, Hilfe . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Kloster Urlaub bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

Was hältst du von diesen Ausführungen über Entbehrung? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Amoral anderer – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Amoral – vielleicht hilfreich bei Depression.

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Amoral wahrnimmst? Ein Videovortrag zum Thema Amoral vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Amoral – und was hat das mit Depression zu tun ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Amoral kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki: Amoral ist die Abwesenheit von Moral. Amoralisches Verhalten ist ein unethisches Verhalten, dass nicht auf Sitten und Gebräuche und ethische Werte Rücksicht nimmt. … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Unmoral, Boshaftigkeit, Gewissenlosigkeit, Verderbtheit . Antonyme von Amoral sind z.B. Moral, Sittlichkeit, Tugendhaftigkeit, Pflichtbewusstsein, Ethos, – aber vielleicht auch Scheinheiligkeit, Pietistisch . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Retreat bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

Was hältst du von diesen Ausführungen über Amoral? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Fehlbetragen bei anderen – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Fehlbetragen – vielleicht hilfreich bei Depression.

Wie kannst du Menschen helfen, die Fehlbetragen zeigen? Eine Menge von Infos zu Fehlbetragen vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Was sind die Charakteristika von Fehlbetragen , gerade auch im Zusammenhang mit Depression ? Was kann eine spirituelle Sichtweise dazu sagen?

Fehlbetragen kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale: Fehlbetragen ist eine Verhalten, das nicht angemessen ist oder als FALSCH angesehen wird. Z.B. ist das sich Unterhalten im Gottesdienst ein Fehlbetragen. Anderen ins Wort zu fallen ist ein Fehlbetragen. Laut zu rülpsen wird … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Verbrechen, Brutalität, Manko, Defizit . Engegengesetzte Eigenschaften von Fehlbetragen sind unter anderem Korrektheit, Ordnung, Aufrichtigkeit, Zuverlässigkeit – aber auch Penibilität, Übergenauigkeit . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Seminare zum Thema Kreativität und Künste Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Urlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

Was hältst du von diesen Ausführungen über Fehlbetragen? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Irrsinn bei anderen – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Irrsinn – vielleicht hilfreich bei Depression.

Wie kannst du Menschen helfen, die Irrsinn zeigen? Eine Menge von Infos zu Irrsinn vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Was sind die Charakteristika von Irrsinn – und wie könnte man damit umgehen, auch um Depression vorzubeugen ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Irrsinn wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Im Yoga Wiki findest du folgende Erläuterung: Irrsinn ist die heute nicht mehr gebräuchliche medizinische Bezeichnung für Wahnsinn, Geistesgestörtheit, Insania. Irrsinn kommt von den beiden Wörtern irren und Sinn. Irren ist menschlich – aber irre und irr bedeutet unsicher, zweifelnd, verwirrt, … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Wahnsinn, Torheit, Unvernunft, Geistesgestörtheit . Engegengesetzte Eigenschaften von Irrsinn sind unter anderem Wichtigkeit, Richtigkeit, Vernunft, Geistesklarheit – und natürlich auch Geistesabwesenheit . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Retreat in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

Was hältst du von diesen Ausführungen über Irrsinn? Schreibe doch etwas als Kommentar!