188 Kehl-Chakra Meditation

Öffne dein Kehl-Chakra, dein Vishuddha Chakra. Für das Gefühl von Gleichmut, Verbundenheit und Ausdehnung. Sukadev leitet dich dazu an, in dein Vishuddha Chakra zu spüren und die Energie des Vishuddha Chakras weit ausdehnen zu lassen. https://www.yoga-vidya.de/chakra.html. Diese Meditation stammt aus dem Kundalini Yoga. Es gibt noch einige weitere Vishuddha Chakra Meditationen. Du kannst dich also auf die weiteren Folgen dieses Yoga Vidya Übungs-Podcasts freuen.

Laya Yoga Tiefenentspannung

Nutze die Energie von Mutter Erde, um dein Herz-Chakra zu aktivieren. Und nachdem du die Erdenergie zum Herzen gebracht hast, lass die Herzensenergie nach üben über die Scheitelgegend zum Himmel ausstrahlen. Du kannst das verbinden mit einem Mantra oder auch mit einer Baum-Visualisierung. Sukadev und Saradevi leiten dich zu dieser Anahata-Chakra Erd-Himmel-Meditation aus dem Kundalini Yoga https://www.yoga-vidya.de/kundalini-yoga.html. Beim nächsten Mal kommt wieder eine Chakra-Meditation, nämlich eine Vishuddha Chakra Meditation, also zur Öffnung des Vishuddha Chakras. Du hast sicherlich bemerkt, dass hier die Nummerierung nicht mehr ganz logisch ist… Es tauchen immer wieder Podcasts ohne Nummern auf. Dafür gibt es einen einfachen Grund, vielleicht erinnerst du dich sogar, weil ich das vor ein paar Wochen schon mal gepostet hatte 🙂 . Alle Chakra Meditationen wurden hintereinander aufgenommen und bearbeitet und benannt… Dann haben wir aber gedacht, dass ein bisschen Abwechslung gut ist, und die eine oder andere Tiefenentspannung, Yoga Übung und Bewusstseinsübung, ohne Nummer, eingefügt. Lass uns doch wissen, was du davon hältst…

187 Anahata Chakra Erd-Himmel-Meditation

Nutze die Energie von Mutter Erde, um dein Herz-Chakra zu aktivieren. Und nachdem du die Erdenergie zum Herzen gebracht hast, lass die Herzensenergie nach üben über die Scheitelgegend zum Himmel ausstrahlen. Du kannst das verbinden mit einem Mantra oder auch mit einer Baum-Visualisierung. Sukadev und Saradevi leiten dich zu dieser Anahata-Chakra Erd-Himmel-Meditation aus dem Kundalini Yoga https://www.yoga-vidya.de/kundalini-yoga.html

186 Herz-Chakra Segensmeditation

Verbinde dich mit der Himmelskraft. Aktiviere dein Herzchakra, dein Anahata Chakra. Dann lass die Energie von Liebe und Freude vom Herzen aus überall hin strahlen. Sukadev und Sara Devi leiten dich an zu einer Herz-Chakra Segens-Meditation aus dem Kundalini Yoga . Alle Infos zu den Haupt-Chakras https://www.yoga-vidya.de/chakra.html. Beim nächsten Mal, also in einer Woche, gibt es die letzte dieser Reihe der Herzensmeditationen. Dann kommt mal wieder eine Tiefenentspannung – anschließend kannst du beginnen, dein Hals-Chakra, Vishuddha Chakra, zu öffnen 🙂

Yogastunde Shiva-Shakti Sonne-Mond

Eine besonders fordernde und besonders entspannende Yogastunde mit Sukadev. Thema: Shiva-Shakti bzw. Sonne-Mond. Sonne entspricht der Aktivität, Anstrengung, Willenskraft. Mond steht für Entspannung, Loslassen, Spüren, Geschehen Lassen. So wirst du dich in dieser Yogastunde mal sehr anstrengen und mal sehr loslassen. Sukadev erläurtert dabei, was in einer Yogastunde Sonne, was Mond ist. Du bekommst so neue Einsichten und Anregungen für deine eigene Yoga-Praxis wie auch für Spiritualität im Alltag. Und vielleicht gelangst du zu besonders tiefe Erfahrungen. Mitschnitt einer Yogastunde aus einem Workshop bei Yoga Vidya Essen zum Thema Shiva-Shakti Philosophie. Weitere Yogastunden, auch als Video, auch für Anfänger, auch für Fortgeschrittene, unter http://mein.yoga-vidya.de/profile/Yogastunden. Für diese Yogastunde hier solltest du Vorkenntnisse haben und auch schon ein gewisses Körpergefühl. Wenn du noch keine Vorkenntnisse hast, suche auf der Yogastunden Seite nach Anfängerstunden, am besten als Video. Noch besser: Gehe in eine Yoga Vidya Yogaschule und besuche einen Anfängerkurs 🙂 Ach ja: Nächste Woche gibt es wieder eine Chakra-Meditation, eine weitere, und besonders schöne Anahata Chakra Herzens-Öffnungs-Meditation.