Zaudern – wie geht man damit um? – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Zaudern – vielleicht hilfreich bei Depression.

Wie kannst du Menschen helfen, die Zaudern zeigen? Ein Vortragsvideo über Zaudern vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Woran erkennt man denn eigentlich Zaudern , gerade auch im Zusammenhang mit Depression ? Was tun, wenn man selbst betroffen ist? Was tun, wenn das Auswirkung hat auf die ganze Gruppe, auf die Gemeinschaft?

Zaudern kann viele Ursachen haben, kann aus Gekränktheit kommen – oder aus Liebessehnsucht.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki: Zaudern bedeutet zögern, abwarten, etwas herausziehen. Zaudern drückt Unentschlossenheit aus, auch die Unfähigkeit einen Entschluss in die Tat umzusetzen. Wenn man wenig Informationen hat, ist Zaudern manchmal die beste Strategie. Wenn man aber zu … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Zweifel, Zwiespalt, Zögern, Unentschlossenheit, Entschlossenheit . Antonyme von Zaudern sind unter anderem Zielstrebigkeit, Konsequenz, Unbeirrbarkeit, Aktivität, Beharrlichkeit, Elan, Dynamik, Energisch sein, Nachdrücklich, Planmäßigkeit, Resolution, Strebsamkeit, Willensstärke, Zielsicherheit Kaltblütigkeit, Tollkühnheit, Wagemutigkeit, Verkrampftheit, Verbissenheit, Erbitterung . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Urlaub bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

Was hältst du von diesen Ausführungen über Zaudern? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Bange – wie geht man damit um? – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Bange – vielleicht hilfreich bei Depression.

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Bange wahrnimmst? Ein Videovortrag zum Thema Bange vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Woran erkennt man denn eigentlich Bange , vielleicht auch zusammen mit der Frage von Depressivität ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Bange kann viele Ursachen haben, kann aus Gekränktheit kommen – oder aus Liebessehnsucht.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition: Bange ist eine Bezeichnung für Furcht, Sorge und [https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/beschwerdebilder/angst/ Angst]. Es kann einem z.B. Angst und Bange werden. Jemand oder etwas kann einem Bange machen. Und manchmal kann man einfach sagen: Nur keine Bange, … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Furchtsamkeit, Beklommenheit, Ängstlichkeit . Antonyme von Bange sind z.B. Mut, Vertrauen, Zuversicht, Geborgenheit – und natürlich auch Anmaßend, Überheblichkeit, Eitelkeit . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Wege aus der Depression Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Retreat bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

Was hältst du von diesen Ausführungen über Bange? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Scham anderer – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Scham – vielleicht hilfreich bei Depression.

Wie kannst du Menschen helfen, die Scham zeigen? Eine Menge von Infos zu Scham vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Scham , gerade auch im Zusammenhang mit Depression ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Scham wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki: Scham ist eine Art quälendes Gefühl der Verlegenheit. Scham kann kommen durch Reue über Unrecht, das man einem anderen angetan hat. Scham kann kommen durch einen Fehler und die Erkenntnis des eigenen Versagens. Scham … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Beschämung, Schamhaftigkeit . Antonyme von Scham sind Offenheit, Zugänglichkeit, Kontaktfreude – und auch Exhibitionismus, Schamlosigkeit, Unverschämtheit, Unverfrorenheit . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Urlaub in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

Was hältst du von diesen Ausführungen über Scham? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Verlegenheit – wie geht man damit um? – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Verlegenheit – vielleicht hilfreich bei Depression.

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Verlegenheit bei anderen? Video Informationen zu Verlegenheit vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Woran erkennt man denn eigentlich Verlegenheit , gerade auch im Zusammenhang mit Depression ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Verlegenheit kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition: Verlegenheit ist ein Gefühl von Befangenheit, auch von Unsicherheit und Verwirrung. Verlegenheit kann z.B. kommen, wenn man gelobt wird und nicht weiß, was man sagen soll. Verlegenheit kann auch kommen, wenn man aus heiterem … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Not, peinliche Lage, peinliche Situation, Geldnot, Hemmung . Antonyme von Verlegenheit sind Gewissheit, Sicherheit, Bestimmtheit, Klarheit, Entschlossenheit, Selbstbewusstsein, Impulsivität, Ausgelassenheit, Leidenschaftlichkeit – und auch Festgefahrenheit, Überheblichkeit, Dominanz, Arroganz . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yogaferien in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

Was hältst du von diesen Ausführungen über Verlegenheit? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Befürchtung bei anderen – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Befürchtung – vielleicht hilfreich bei Depression.

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Befürchtung bei anderen? Ein Vortragsvideo über Befürchtung vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Was sind die Charakteristika von Befürchtung , gerade auch im Zusammenhang mit Depression ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Befürchtung ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es: Befürchtung ist die Erwartung oder die Sorge, dass etwas Unangenehmes eintritt. Man kann die Befürchtung äußern, dass bald etwas Schlimmes geschieht. Glücklicherweise stellt man oft genug im Nachhinein fest, dass die Befürchtungen sich … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Sorge, Panik, Vorahnung . Engegengesetzte Eigenschaften von Befürchtung sind zum Beispiel Sicherheit, Vertrauen, Entspanntheit – und auch Sicherheitsfanatiker, Skeptiker, Pessimist . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Urlaub in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

Was hältst du von diesen Ausführungen über Befürchtung? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Herzensangst – Ratschläge im Umgang mit anderen – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Herzensangst – vielleicht hilfreich bei Depression.

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Herzensangst siehst? Ein Vortragsvideo über Herzensangst vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Woran erkennt man eigentlich Herzensangst , auch im Kontext mit Depression ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Herzensangst kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Eine Definition findest du im Yoga Wiki: Herzensangst ist die [https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/beschwerdebilder/angst/ Angst] des Herzens. Herzensangst ist eine tiefe Besorgnis, die einen im Herzen ergreift. Angst kann oberflächlich sein oder emotional tief berühren. Herzensangst ist eine große Angst, manchmal sogar als tödliche … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Bammel, Mutlosigkeit, Sorge, Befürchtung . Antonyme von Herzensangst sind Herzenstrost, Balsam, Vertrauen, Hoffnung, Glauben – aber vielleicht auch Fanatismus . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Wenn du dich für Persönlichkeitsentwicklung interessierst, sind vielleicht auch Seminare bei Yoga Vidya interessant, zum Beispiel die Mit Burnout umgehen und Burnout überwinden lernen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Urlaub in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

Was hältst du von diesen Ausführungen über Herzensangst? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Furchtsamkeit – wie geht man damit um? – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Furchtsamkeit – vielleicht hilfreich bei Depression.

Wie kannst du Menschen helfen, die Furchtsamkeit zeigen? Ein Vortragsvideo über Furchtsamkeit vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Woran erkennt man denn eigentlich Furchtsamkeit , auch im Kontext mit Depression ? Wie kann man damit umgehen vom Standpunkt von Liebe und Mitgefühl?

Furchtsamkeit kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale: Furchtsamkeit ist eine Neigung zu Furcht, zu Ängstlichkeit und Schüchternheit. Furcht ist eine konkrete Emotion, eben [https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/beschwerdebilder/angst/ Angst]. Furchtsamkeit ist die Geneigtheit sich leicht zu fürchten. Manche Menschen sind furchtsamer als andere. Furchtsamkeit kann … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Schock, Trauma, Panik . Antonyme von Furchtsamkeit sind z.B. Mutigkeit, Furchtlosigkeit, Beherztheit – aber auch Tollkühnheit, Draufgängertum, Waghalsigkeit . Dies ist ein Kurzvortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. .

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Ferien bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

Was hältst du von diesen Ausführungen über Furchtsamkeit? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Erbärmlichkeit – wie geht man damit um? – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Erbärmlichkeit – vielleicht hilfreich bei Depression.

Wie kannst du Menschen helfen, die Erbärmlichkeit zeigen? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Erbärmlichkeit vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Woran erkennt man denn eigentlich Erbärmlichkeit – und was hat das mit Depression zu tun ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Erbärmlichkeit wird gerne als Schattenseite, als Laster angesehen – aber es gibt auch eine andere Sichtweise.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale: Erbärmlichkeit ist etwas, das schlechte Qualität hat, das moralisch schlecht ist. Erbärmlichkeit ist eigentlich etwas, das Erbarmen, also Mitleid verdient. Etwas, was man nicht achten kann, ist dann erbärmlich. Allerdings ist heutzutage der Ausdruck … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Qual, Hunger, Hass, Verdammung, Unzulänglichkeit . Antonyme von Erbärmlichkeit sind unter anderem Mitgefühl, Verbundenheit, Hilfsbereitschaft – und natürlich auch Härte, Ablehnung, Abweisung . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Liebe entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Urlaub bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

Was hältst du von diesen Ausführungen über Erbärmlichkeit? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Zauderei – was kann man tun? – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Zauderei – vielleicht hilfreich bei Depression.

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Zauderei wahrnimmst? Ein Videovortrag zum Thema Zauderei vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Wie erkennt man überhaupt Zauderei , gerade auch im Zusammenhang mit Depression ? Wann sollte man etwas tun, wann ist es besser loszulassen, sich rauszuhalten?

Zauderei kann man nicht nur sehen als Schattenseite, als negative Eigenschaft – man kann dahinter auch irgendwo den Wunsch sehen, Liebe zu empfangen oder zu geben.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition: Zauderei bedeutet Abwarten, über Gebühr vorsichtig sein. Wer sich nicht entscheiden kann, der gilt als Zauderer. Wer auch nach einer Entscheidung weiterhin nicht zur Tat schreitet ist auch ein Zauderer. Zauderei kann man verwenden, … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Zweifel, Zwiespalt, Zögern, Unentschlossenheit, Entschlossenheit . Gegenteile von Zauderei sind z.B. Zielstrebigkeit, Konsequenz, Unbeirrbarkeit, Aktivität, Beharrlichkeit, Elan, Dynamik, Energisch sein, Nachdrücklich, Planmäßigkeit, Resolution, Strebsamkeit, Willensstärke, Zielsicherheit Kaltblütigkeit, Tollkühnheit, Wagemutigkeit, Verkrampftheit, Verbissenheit, Erbitterung . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Achtsamkeit kultivieren Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Ferien in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

Was hältst du von diesen Ausführungen über Zauderei? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Fassungslosigkeit anderer – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Fassungslosigkeit – vielleicht hilfreich bei Depression.

Welche Möglichkeiten hast du im Umgang mit Fassungslosigkeit in jemand anderem? Darum geht es hier in diesem Video zum Thema Fassungslosigkeit vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Was sind denn eigentlich Merkmale und Charakteristika von Fassungslosigkeit – und was hat das mit Depression zu tun ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Fassungslosigkeit ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale findet man folgende Definition: Fassungslosigkeit bedeutet, dass man die Fassung verloren hat. Fassungslosigkeit ist die Bezeichnung eines Zustands, eines Gemütszustands, in den man durch eine große Überraschung, eine plötzliche Enttäuschung, einen Betrug, eine plötzliche Änderung geraten kann. Eine … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Sprachlosigkeit, Betroffenheit, Ratlosigkeit . Antonyme von Fassungslosigkeit sind unter anderem Begeisterung, Schwärmerei – und auch Panik, Schock, Horror . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Wenn du dich für Persönlichkeitsentwicklung interessierst, sind vielleicht auch Seminare bei Yoga Vidya interessant, zum Beispiel die Mit Burnout umgehen und Burnout überwinden lernen Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Urlaub in einem der Yoga Vidya Seminarhäuser mit. Jetzt aber erst mal viel Inspiration mit diesem Vortrag!

Was hältst du von diesen Ausführungen über Fassungslosigkeit? Schreibe doch etwas als Kommentar!