170 Yogastunde Schwerpunkt Umkehrstellungen – Fortgeschrittene

Fordernde Yogastunde mit Schwerpunkt Umkehrstellungen für alle Fortgeschrittene Yogis und solche die es werden wollen. 75 Minuten intensive Praxis: Anfangsentspannung, Surya Namaskar (Sonnengruß) mit Variationen, Vrikshasana (Handstand), Vrishchikasana (Skorpion), Shirshasana (Kopfstand) mit Bein- und Armvariationen, Sarvangasana (Schulterstand, Kerze, Storch), Halasana (Pflug), Chakrasana (Rad), Sethu Bandhasana (Brücke), Matsyasana (Fisch) mit Arm- und Beinvariationen, balancierende Pashchimotthanasana (Vorwärtsbeuge), Grätsche, Purvotthasana (schiefe Ebene) mit gehobenem Bein, Bhujangasana (Kobra), Shalabhasana (Heuschrecke), Dhanurasana (Bogen), Ardha Matsyendrasana (Drehsitz), Mayurasana (Pfau) Variation, Kakasana (Seitkrähe), Padahastasana (stehende Vorwärtsbeuge), Trikonasanas (Dreieck), Shavasana (Tiefenentspannung – klassische Yoga Entspannung), Kapalabhati, Wechselatmung. Dies ist die Tonspur des Videos http://mein.yoga-vidya.de/video/yogastunde-schwerpunkt-1 . Sprecher: Sukadev Bretz. Alle Yoga Videos unter http://mein.yoga-vidya.de/video

167 Muladhara Chakra Baum-Meditation

Verwurzele dich, nimm Erd-Energie auf, und lasse die Erdkraft nach oben fließen. Spezielle Muladhara-Chakra Baum-Meditation angeleitet von Yoga Vidya. „Mula“ heißt „Wurzel“. „Adhara“ heißt „Stütze. Muladhara ist also die „Wurzelstütze“. Chakra heißt „Rad“, bzw. Energie-Zentrum. Dies ist die erste Chakra-Meditationstechnik einer Serie von Podcasts mit kurzen Chakra-Meditationen. Wir hatten schon mal Chakra-Meditationen hier im Yoga Vidya Übungs-Podcast – hier geht es aber noch mal tiefer, indem du verschiedenste Techniken probierst. Infos zu chakras https://www.yoga-vidya.de/chakra.html

166 Yogastunde Jnana Yoga Mittelstufe 47 Minuten

Wer bin ich? Diese Frage begleitet dich in dieser 47-minütigen Hatha Yogastunde. Sukadev, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, führt dich durch die klassischen Hatha Yoga und leitet dich dazu an, die Jnana Yoga Prinzipien erfahrbar zu machen. Du gehst in den Hatha Yogastunden durch die Vedanta Schritte: Beobachte bewusst – löse dich vom Beobachteten (Neti Neti) – frage dich: wer bin ich, der ich beobachte (Vichara) – erfahre dich als unendliches Bewusstsein, ewig frei, Atma, Satchidananda. Du übst: Kapalabhati, Wechselatmung, Surya Namaskar (Sonnengebet), Shirshasana (Kopfstand), Sarvangasana (Schulterstand), Halasana (Pflug), Matsyasana (Fisch), Paschimotthanasana (Vorwärtsbeuge), Bhujangasana (Kobra), Dhanurasana (Bogen), Ardha Matsyendrasana, Shavasana (Tiefenentspannung). Löse dich von der Identifikation mit Körper, Prana, Emotionen, Gedanken. Am Ende bleibe noch eine Weile ruhig sitzen in der Meditation. Löse dich von der Identifikation mit Körper, Prana, Emotionen, Gedanken. Erfahre: Ich bin Satchidananda, reines Bewusstsein.Dies ist die Tonspur des Videos http://mein.yoga-vidya.de/video/yogastunde-jnana-yoga . https://www.yoga-vidya.de/ayurveda.html . Yogastunden als Video unter http://y-v.de/yoga-stunden

165 Eigenschaftsmeditation kurz

Eine Eigenschaftsmeditation, um Geduld oder Mut oder eine andere Eigenschaft in dir wachsen zu lassen. Sukadev führt dich durch die Schritte: Auswahl der Eigenschaft, Affirmation, Nachdenken, Hineingehen in das Gefühl. Anschließend kannst du so lange in der Stille meditieren, wie du magst. Anders als bei anderen Meditationsanleitungen hier im Yoga Vidya Übungs-Podcast gibt es am Ende kein Mantra. Mehr Infos zu Meditation https://www.yoga-vidya.de/meditation.html

164 Yogastunde Mittelstufe 83 Minuten mit vielen Variationen – Yoga zum Mitmachen

Lasse dich anleiten zu einer Yoga Sitzung: Yoga Vidya Mittelstufe Yogastunde mit vielen Variationen – für neue Freude und Enthusiasmus beim Yoga. Sukadev leitet dich an zu: Anfangsentspannung, OM, Mantra, Surya Namaskar (Sonnengruß) mit Variationen, diagonales Navasana (Bauchmuskelübung), Schulterstand Variationen (sarvangasana), Pflug (Halasana) Variationen, Brücke (Sethu Bandhasana), Rad (Chakrasana), Fisch (Matsyasana) mit gekreuzten Beinen, einbeinige Vorwärtsbeuge (Eka Pada Shirasana), Schmetterling (Bhadrasana), Grätsche, schräge schiefe Ebene (Purvotthasana), Kobra (Bhujangasana), Vogel (Shalabhasana), dynamische Katze (Majariasana), Halbmond (Anjaneyasana), stärkender Drehsitz (Matsyendrasana), Pfau Variationen (Mayurasana), Dreieck (Trikonasana), Kopfstand (Shirshasana) mit Beinvariationen und Augenübungen, Skorpion (Vrischikasana), Tiefenentspannung (Shavasana) mit progressiver Muskelrelaxation, Kapalabhati mit besonderen Energietechniken, Wechselatmung (Anuloma Viloma) in einem ungewöhnlichen Rhythmus, Meditation. Mehr Infos zu diesen Yoga Übungen https://www.yoga-vidya.de/de/asana/index.html . Dies ist die Tonspur eines Yoga Vidya Videos. Du findest diese weitere Yogastunden als Video unter http://mein.yoga-vidya.de/page/yoga-video-yogastunden/

163 Meditation der Liebenden Güte

Eine Meditation zur Öffnung des Herzens, zur Entwicklung von Mitgefühl, für Heilung und Ausdehnung des Bewusstseins. Eine Form von Maitri Bhavana, im Buddhismus auch Metta Bhavana genannt. Mitschnitt aus einem Live-Samstag-Abend Satsang. Zu Anfang sind einige Nebengeräusche zu hören. Nachher wird es konzentrierter. Sukadev leitet an zur Visualisierung eines Sternes, seines Lichtes und zur Verbindung mit einem Wasserfall des Lichtes. Du verbindest dich so mit einem Menschen, dem du Heilenergie schenken willst, mit einem Menschen, mit dem du besser zurecht kommen willst. Schließlich öffnest du dich für das Licht des gesamten Universums. https://www.yoga-vidya.de

162 Yogastunde mit Affirmationen Mittelstufe Langes Halten

Yogastunde (90 Minuten) mit langem Halten der Asanas. Mit Affirmationen zur geistigen Entwicklung. Für die Entfaltung der inneren Kräfte, für innere Stärkung und Öffnung. Eine der bei Yoga Vidya beliebtesten Yogastunden, entwickelt von Sukadev Bretz. Du übst: Surya Namaskar (Sonnengruß), die Asanas der Yoga Vidya Grundreihe, Tiefenentspannung mit Affirmationen, Kapalabhati, Wechselatmung. Dies ist die Tonspur des Videos http://mein.yoga-vidya.de/video/yogastunde-mit-affirmationen . Du indest diese und andere Yogastunden auch als Video unter http://mein.yoga-vidya.de/page/yoga-video-yogastunden . Infos für Yoga Anfänger unter https://www.yoga-vidya.de/yoga-anfaenger.html

161 Sakshi Bhav Vipassana Meditation

Meditation für innere Gelassenheit und Ruhe: Du lernst, alles Beobachtbare zu benennen, dich mit nichts zu identifieren, und so zur inneren Ruhe zu kommen. Diese Meditations-Technik wird im Vedanta Jnana Yoga als Sakshi Bhav bezeichnet, im Buddhismus ist sie eine der Vipassana Meditations-Techniken. Mitschnitt aus einem Meditation Intensiv-Seminar bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Sprecher: Sukadev Bretz. htp://www.yoga-vidya.de

160 Yogastunde für Anfänger mit Vorkenntnissen

90 Minuten sanftes Yoga für alle, die mit Yoga vertraut sind: Anfangsentspannung, Krokodilsübungen, Schulter-Entspannung, Wechselatmung, Augenübungen, Sonnengruß mit einfachen Variationen, Hund, gestützter Schulterstand, sanfter Pflug-Variation, Vorwärtsbeuge, schiefe Ebene, Kobra, Heuschrecke, Bogen, Drehsitz, Stellung des Kindes, Stehende Vorwärtsbeuge, Baum, Dreieck, Tiefenentspannung. Dies ist die Tonspur des Yoga Videos http://mein.yoga-vidya.de/video/yogastunde-fuer-anfaenger-mit . Du findest diese Yogastunde beschrieben unter https://www.yoga-vidya.de/de/asana/rishikeshfortanfaenger.html. Konzept, Sprecher, Kamera: Sukadev Bretz.