Berg – Steh-Yoga für zwischendurch

Stärke, Festigkeit, Mut und Erdung – das sind einige der Wirkungen dieser kleinen Yoga Übung für zwischendurch. Diese Asana wird genannt Tatasana – Berg. Sie wird auch als „aufgerichtete Steh-Haltung “ bezeichnet. Sie zentriert dich auf Wanderungen und Spaziergängen – und immer wieder zwischendurch am Tag. Diese Übung ist auch Teil der VitalWanderWelt Bad Meinberg – http://www.vitalwanderweg.de . Mitwirkende bei diesem Video: Tulsi (Yoga Übende), Sukadev (Kamera, Sprecher).

Lächelnder Baum – Yoga Übung für Gleichgewicht und Zentrierung

Zentriere dich, entwickle dein inneres Gleichgewicht – mit Vrikshasana, dem Yoga Baum. Du stehst zunächst bewusst auf beiden Beinen. Dann hebst du einen Fuß und setzt ihn auf oder vor den Unterschenkel, Knie oder Oberschenkel. Du hältst die Stellung einige Atemzüge, lächelst dabei und schaust auf einen Punkt. Diese Übung ist besonders schön, wenn du in der Natur bist – sie lässt dich die Natur tief erfahren. Du kannst sie aber auch immer wieder zwischendurch integrieren. Probiere es aus – entwickle deine innere Balance. Diese Yoga Übung ist Teil von Wanderungen der VitalWanderWelt Bad Meinberg. Mitwirkende bei diesem Yoga Video: Tulsi (Yoga Übende), Sukadev (Kamera, Sprecher) https://www.yoga-vidya.de

Vishnuddha-Chakra Erd-Himmel-Meditation

Aktiviere dein Kehlchakra durch die Verbindung mit der Kraft der Erde. Lass dann die Energie dieses Vishuddha-Chakra nach oben zum Himmel hochsteigen. Sukadev und Saradevi leiten dich an zu dieser tantrischen Vishuddha Chakra Erd-Himmel-Meditation aus dem Kundalini Yoga https://www.yoga-vidya.de/kundalini-yoga.html Viele Infos zu allen Chakras, auch zum Vishuddha Chakra, unter https://www.yoga-vidya.de/chakra.html