Taktlosigkeit – Ratschläge im Umgang mit anderen – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Taktlosigkeit – vielleicht hilfreich bei Depression.

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Taktlosigkeit siehst? Ein Videovortrag zum Thema Taktlosigkeit vom Standpunkt des Yoga aus.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Woran erkennt man eigentlich Taktlosigkeit , auch im Kontext mit Depression ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Taktlosigkeit ist etwas, womit man sich immer wieder auseinandersetzen muss – da kann es helfen, sich mal damit gründlicher zu beschäftigen.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale: Taktlosigkeit ist eine Verhaltensweise, die andere überflüssigerweise verletzt. Es gibt das Sprichwort: Der Ton macht die Musik. Es ist nicht nur der Ton, auch der Takt, der Rhythmus, der Zeitpunkt, der in der zwischenmenschlichen … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Barschheit, Unfreundlichkeit Impertinenz, Unhöflichkeit, Ungeschliffenheit, Entgleisung . Antonyme von Taktlosigkeit sind unter anderem Freundlichkeit, Respekt, Höflichkeit, Geschliffenheit, Diskretion – aber auch Ehrfurcht, Vergötterung . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Meditation Urlaub in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

Was hältst du von diesen Ausführungen über Taktlosigkeit? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert