Wunderlichkeit bei anderen – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Wunderlichkeit – vielleicht hilfreich bei Depression.

Was kannst du tun, wenn in deiner Umgebung jemand Wunderlichkeit zeigt? Ein Videovortrag zum Thema Wunderlichkeit vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Was sind Merkmale von Wunderlichkeit , vielleicht auch zusammen mit der Frage von Depressivität ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Wunderlichkeit mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale: Wunderlichkeit bedeutet Merkwürdigkeit, Seltsamkeit. Man kann einem Menschen Wunderlichkeit attestieren, der sich eigenartig kleidet, eigenartig spricht, eigenartige Gewohnheiten hat. Früher hat man davon gesprochen, dass alte Menschen manchmal wunderlich werden. Heute wird das dann … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Eigenartig, Marotte, Merkwürdigkeit, Ausgefallenheit, Befremdlichkeit . Gegenteile von Wunderlichkeit sind z.B. Ordnung, Gleichmaß, Richtigkeit, Korrektheit, Wohlanständigkeit, Legalität, Normalität, Planmäßigkeit, Regelmäßigkeit, Systematik, Turnus, Sorgfalt, Disziplin, Sauberkeit, Genauigkeit Kleinlichkeit, Pingeligkeit . Autor und Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Seminare zum Thema Kreativität und Künste Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Ferien bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

Was hältst du von diesen Ausführungen über Wunderlichkeit? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Versponnenheit – Ratschläge im Umgang mit anderen – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Versponnenheit – vielleicht hilfreich bei Depression.

Vom Standpunkt der Liebe aus, was machst du, wenn du in anderen Versponnenheit wahrnimmst? Video Informationen zu Versponnenheit vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Woran erkennt man eigentlich Versponnenheit , auch im Kontext mit Depression ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Versponnenheit mag man mögen oder auch nicht mögen – man wird immer wieder damit konfrontiert.

Im Yoga Vidya Persönlichkeits-Lexikon gibt es folgende Definition: Versponnenheit bedeutet Verträumtheit, Wunderlichkeit, Zurückgezogenheit. Versponnenheit kommt von spinnen, ursprünglich die Bezeichnung für die Tätigkeit, die eine Spinne macht, nämlich einen Faden aus ihrem Hinterleib absondern und daraus ein Netz spinnen. Spinnen kann auch … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Sonderbarkeit, Absonderlichkeit, Unrealismus, Weltfremdheit, Verstiegenheit . Antonyme von Versponnenheit sind z.B. Natürlichkeit, Sauberkeit, Gepflegtheit, Makellosigkeit, Reinlichkeit, Unverfälschtheit, Ursprünglichkeit, Echtheit, Jungfräulichkeit, Keuschheit, Lauterkeit, Natürlichkeit, Ordnung, Unbeflecktheit, Unberührtheit, Unfehlbarkeit, Unschuld, Untadeligkeit, Reinheit – und auch Kleinlichkeit, Pingeligkeit . Dieser Kurzvortrag ist von und mit Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Yoga Vidya bietet viele Seminare zum Thema Yoga und Meditation, auch Entspannung und Stressmanagement Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Ayurveda Ferien in einem Yoga Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Zunächst aber – höre dir diese Hörsendung an.

Was hältst du von diesen Ausführungen über Versponnenheit? Schreibe doch etwas als Kommentar!