Unbeteiligtheit bei anderen – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Unbeteiligtheit – vielleicht hilfreich bei Depression.

Wie kannst du jemandem helfen, in dem du Unbeteiligtheit siehst? Darüber erfährst du hier einiges. Unbeteiligtheit vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Was sind Merkmale von Unbeteiligtheit – und was hat das mit Depression zu tun ? Was kann eine spirituelle Sichtweise dazu sagen?

Unbeteiligtheit ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es: Unbeteiligtheit drückt einen inneren Zustand aus, der ein Zeichen von spirituellem Fortschritt und Gelassenheit sein kann, aber auch ein Zeichen für eine spirituelle Krise. Unbeteiligtheit bedeutet, dass man kein Interesse hat, keine Aufmerksamkeit zeigt, … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Outsidertum, Außenstehend, Ausgeschlossenheit, Nichtmitgliedschaft, Distanz . Gegenteile von Unbeteiligtheit sind z.B. Beteiligtheit, Mitgliedschaft, Mitwisserschaft, Interessiertheit – und außerdem Komplizenschaft, Mittäterschaft, Gaunerbande . Dieser Vortrag ist von und mit Sukadev Volker Bretz von Yoga Vidya.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Kloster Urlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

Was hältst du von diesen Ausführungen über Unbeteiligtheit? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.