Terror – wie geht man damit um? – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Terror – vielleicht hilfreich bei Depression.

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Terror bei anderen? Ein Videovortrag zum Thema Terror vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Woran erkennt man denn eigentlich Terror – und was hat das mit Depression zu tun ? Wie kann man helfen? Wann sollte man helfen?

Terror ist nicht nur etwas, was man ablehnen muss – sondern hat auch seine andere Seite.

Folgende Aussage findest du im Yoga Wiki: Terror ist ein Wort mit vielfältiger Bedeutung. Heutzutage steht Terror meist für Gewaltakte von politischen oder religiösen Gruppierungen, die mittels Morden, Bombenanschlägen und anderen Verbrechen [https://www.yoga-vidya.de/yoga-psychologie/einsatzbereiche/beschwerdebilder/angst/ Angst] und Schrecken verbreiten wollen. Terror ist aber … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Ausschreitung, Einschüchterung, Gewaltherrschaft, Horror, Diktatur . Antonyme von Terror sind zum Beispiel Frieden, Einigkeit, Eintracht, Einklang, Gleichmut, Einvernehmen, Verständigung – und auch Grabesstille, Stummheit, Totenstille . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Wenn du dich für Persönlichkeitsentwicklung interessierst, sind vielleicht auch Seminare bei Yoga Vidya interessant, zum Beispiel die Spirituelle Entwicklung Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Urlaub bei Yoga Vidya mit. Jetzt aber zunächst viel Inspiration mit dieser Hörsendung!

Was hältst du von diesen Ausführungen über Terror? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.