Bindungslosigkeit bei anderen – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Bindungslosigkeit – vielleicht hilfreich bei Depression.

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Bindungslosigkeit bei anderen? Darüber erfährst du hier einiges. Bindungslosigkeit vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Was sind die Charakteristika von Bindungslosigkeit – und hat das etwas mit Depression zu tun ? Kann da Yoga und Meditation helfen?

Bindungslosigkeit ist etwas, womit man sich immer wieder auseinandersetzen muss – da kann es helfen, sich mal damit gründlicher zu beschäftigen.

Genaueres findest du natürlich auch im Yoga Wiki. Hier heißt es: Bindungslosigkeit heißt, dass jemand keine Bindungen eingeht oder eingehen kann. Bindungslosigkeit kann positiv und negativ verstanden werden: Auf dem spirituellen Gebiet gilt es, Verhaftungen zu vermeiden, sich an nichts zu binden. Moksha, Freiheit, ist … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Kontaktarmut, Zurückgezogenheit, Abkapselung . Engegengesetzte Eigenschaften von Bindungslosigkeit sind Verbindlichkeit, Zuverlässigkeit, Klarheit – und außerdem Unverbindlichkeit, Undeutlich, Missverständlich . Autor und Sprecher dieses Podcasts ist Sukadev Bretz von Yoga Vidya.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Willst du selbst tiefe spirituelle Erfahrungen machen? Dann besuche doch mal eines der Seminare zum Thema Kreativität und Künste Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Ferien in einem Seminarhaus von Yoga Vidya mit. Jetzt aber viel Spaß mit diesem Podcast!

Was hältst du von diesen Ausführungen über Bindungslosigkeit? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.