Anfälligkeit anderer – Vortragsvideo

Ein Videovortrag über Anfälligkeit – vielleicht hilfreich bei Depression.

Welche ethischen Möglichkeiten hast du im Umgang mit Anfälligkeit bei anderen? Darüber erfährst du hier einiges. Anfälligkeit vom Standpunkt des Yoga aus.

In diesem Video geht es um Themen wie:

Was ist denn eigentlich Anfälligkeit , vielleicht auch zusammen mit der Frage von Depressivität ? Wie kann man einem Menschen helfen, vom spirituellen Standpunkt aus?

Anfälligkeit kann man sehen als Laster, als Schattenseite – aber auch als Ausdruck eines wertzuschätzenden Anliegens.

Folgendes findest du im Yoga Vidya Lexikon der Tugenden und Persönlichkeitsmerkmale: Anfälligkeit bedeutet dass man eine Prädisposition für etwas haben kann, insbesondere für Erkrankungen oder für eine bestimmte Art zu handeln. Z.B. kann man krankheitsanfällig sein, stressanfällig. Man kann eine Anfälligkeit für Erkältung haben – … weiterlesen… . Ähnliche Eigenschaften sind übrigens Kraftlosigkeit, Schwachheit, Unbeständigkeit . Gegenteile von Anfälligkeit sind unter anderem einstecken und aushalten können, Kraft, Stärke Konsequenz – aber vielleicht auch Rücksichtslosigkeit, Ignoranz, Härte . Autor sowie Sprecher dieser Hörsendung ist Sukadev Bretz.

Seminare zur Persönlichkeitsentwicklung:

Um selbst auf deinem Weg voranzukommen, besuche doch eines der Entwicklung von Positivem Denken Yoga Vidya Seminare . Oder mache mal Yoga Urlaub bei Yoga Vidya, in einem der Seminarhäuser, mit. Jetzt lausche aber zunächst mal diesem Podcast.

Was hältst du von diesen Ausführungen über Anfälligkeit? Schreibe doch etwas als Kommentar!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.