Yogastunde Mittelstufe: Loslassen und Ausdehnen

80 Minuten Yogastunde für Bewusstseinserweiterung und tiefe Entspannung. Für solche, die mit der Yoga Vidya Grundreihe vertraut sind, und über die Hatha Yoga Praxis ihre Spiritualität vertiefen wollen. Du übst: Anfangsentspannung: Verbinden mit der Erde, mit den Mitmenschen und dem Himmel. Pranayama 3 Runden Kapalabhati und ein paar Runden Wechselatmung: Verbindung mit allen Wesen links und allen Wesen rechts, mit Erde und Himmel. Bhramari mit Arm- und Handmudras zur Herzensöffnung. 12 Runden Surya Namaskar (Sonnengruß) mit verschiedenen Mantras. 1 Umkehrstellung unter Beachtung von Versen aus dem Yoga Sutra: Sthiram Sukham Asanam: Die Yogastellung sollte fest und angenehm sein. Die Asana wird gemeistert durch das Loslassen von Spannungen und die Meditation auf das Unendliche. Vorwärtsbeuge als Hingabe. Anstrengende Variationen der schiefen Ebene. Kobra, Bogen, Halbmond, Pfau, Drehsitz. Tiefenentspannung: Verbindung nach unten zur Erde, nach links, nach rechts, nach vorne, nach hinten, zum Himmel, in alle Richtungen. Eine Yogastunde, die dich zu tiefer Erfahrung führen kann. Mitschnitt aus einer Intensiv-Woche mit Sukadev bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Mehr Yogastunden, auch für Anfänger, als Video und Audio findet du in der Yoga Community unter Yogastunden wie auch auf der Profilseite mit dem Namen gleichen Yogastunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.