Umgang mit Depression Podcast – auch hier im Ratgeber Depression

DepressionEs gibt den großen Umgang mit Depression Podcast. Über alle bisherigen Folgen dieser Hörsendungsreihe findest du Informationen hier im Ratgeber Depression Blog. Wenn du diese Hörsendungen anhören willst, gehe auf die unteren Links:

Ausdehnungsentspannung – eine Tiefenentspannung für Weite und Verbundenheit

Eine Tiefenentspannung für solche, die mit den Grundlagen von Entspannung vertraut sind: Sukadev leitet dich dazu an, dich auf den Rücken zu legen. Dann spannst du die Körperteile einen nach dem anderen an. Danach legst du dich ruhig hin. Du dehnst deine Bewusstheit in die einzelnen Richtungen aus – und dann in alle Richtungen gleichzeitig. Daraus entsteht eine große Erfahrung von Weite und Verbundenheit. Für viele ist gerade diese Entspannungstechnik der Ausdehnungsentspannung besonders tief gehend.

Übungsfolge: Schutzfeld und Herzensöffnung

Eine kleine Übungsfolge für ein starkes Energiefeld, für Gelassenheit und Ruhe und für Zugang zu den Tiefen deiner Seele, zu den Tiefen deines Herzens. Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, leitet dich an zu: Stehende Kavacham: Schutzfeld: Verwurzelt in der Erde. Schutz von hinten. Inspiration von oben. Freude und Liebe in alle Richtungen. Meditation: Verwurzelt in der Erde. Schutz von hinten. Inspiration von oben. Freude und Liebe im Herzen. Längeres Verweilen im Herzen. Mitschnitt aus einem Workshop bei Yoga Vidya Neustadt/Pfalz im Januar 2014, der das Thema hatte: Das Geheimnis unserer Seele. Viele Infos zu Yoga Übungen

Lotus-Vorübungen und Vorwärtsbeugen – kurze Übungsfolge für bessere Hüftflexibilität

Auch hier wieder eine Übungsanleitung für Fortgeschrittenere. Ein 15-minütige Übungsfolge für bessere Flexibilität für deine Hüften. Sukadev Bretz leitet dich zu einer Reihe von Übungen an: Einige Lotus-Vorübungen wie Schmetterling, Bein wiegen, Yoga Nidrasana, Außendrehung. Dann folgen einige Lotus-Variationen: Du kannst aus dem Lotus (Padmasana) verschiedene Übungen ausprobieren. Mit anschließender Vorwärtsbeuge und Variationen der schiefen Ebene. Anmerkung: Dies ist keine Anfänger-Anleitung. Du solltest mit der Yoga Vidya Grundreihe vertraut sein, um mit dieser Yoga Anleitung üben zu können. Alle Infos zu Yoga Übungen auf yoga-vidya.de/de/asana/. Hier die fachmännischen Begriffe dieser Übungen: Padmasana – Lotussitz mit Vorübungen, darunter Schmetterling und Yoganidrasana. Yogamudrasana. Paschimottanasana – Vorwärtsbeuge, längeres Halten, mit Prana Aktivierung und Sushumna Öffnung. Purvotthasana – schiefe Ebene, Unterarmvariation. Dies ist ein Ausschnitt aus einer Yogastunde mit Sukadev Bretz im Yoga Vidya Center Mainz.

87 Durchhaltevermögen – manchmal der letzte Strohhalm

Manchmal muss man weitermachen, auch wenn man sich nicht danach fühlt. Und manchmal muss man sich eingestehen: Es geht so nicht mehr weiter. Ab einer gewissen Grenze, geht es nicht mehr. Dies ist eine Hörsendung über Durchhaltevermögen. Grundsätzlich gilt: Wenn du Erfolg haben willst, musst du auch Durchhaltevermögen üben. Manchmal zeigt dein Unterbewusstsein dir aber auch Grenzen auf und sagt dir: So nicht mehr weiter. Lass dich durch diese Hörsendung zu eigenen Gedanken inspirieren. Dieser Vortrag über Durchhaltevermögen ist Teil des Depression Podcasts, des Podcasts rund um das Thema Depression und wie du mit Niedergeschlagenheit und Niedrigenergiephasen besser umgehen kannst. Mehr zum Thema Durchhaltevermögen erfährst du in einem umfangreichen Internetartikel auf https://wiki.yoga-vidya.de/Durchhaltevermögen. Dieser Podcast ist auch Teil des Yoga Vidya Lexikons der Tugenden, Eigenschaften und geistigen Fähigkeiten.