134 Yogastunde Fortgeschrittene Schwerpunkt Rückbeugen 87 Minuten

Mache gute Fortschritte in deinen rückbeugenden Asanas. Entwickle deine Flexibilität insbesondere in den Schultern, im oberen Rücken und in den Hüften. In dieser 87-minütigen Yogastunde gibt dir Sukadev Bretz von https://www.yoga-vidya.de viele Tipps und Tricks. Er hilft dir, auch die fordernderen Rückbeugenden Asanas auszuprobieren und erklärt, worauf es ankommt, und wo du vorsichtige sein musst. Dies ist eine fortgeschrittenere Yogastunde: Du solltest schon mit der Yoga Vidya Grundreihe bzw. der Rishikeshreihe bzw. Sivananda Yoga Grundreihe vertraut sein, bevor du mit dieser Yogareihe übst. Und du solltest wissen, dass im Yoga Ehrgeiz fehl am Platz ist und dass du stets auf deinen Körper hören solltest. Du übst mit diesem Video: Surya Namaskar (Sonnengebet auch mit speziellen rückbeugenden Variationen, Shirshasana (Kopfstand), Spagat im Kopfstand, Sarvangasana (Schulterstand), Halasana (Pflug), Sethubandhasana (Brücke), Chakrasana (Rad), Supta Vajrasana (Diamantenstellung), Paschimotthanasana (Vorwärtsbeuge), Virasana, Bhujangasana (Kobra) mit Variationen), Shalabhasana (Heuschrecke), Dhanurasana (Bogen) mit Variationen, Kapotasana (Taube) mit Variationen, Kamel (Utthanasana), Natarajasana (Tänzer), Trikonasana (Dreieck). Shavasana (Tiefenentspannung) in Anlehnung an PMR bzw. Progressive Muskelrexation (fortschreitende Muskelentspannung) nach Jacobson: Sehr bewusstes Anspannen und Loslassen aller Körperteile. Pranayama (Yoga Atemübungen): Zügiges Kapalabhati (Schnellatmung), Anuloma Viloma (Wechselatmung). Pitta harmonisierende Pranayamas: Chandra Bheda (Mondatem), Sitali/Sitkari (kühlender Atem), Bhramari (Biene), Kevala Kumbhaka (meditativer Atem), kurze Meditation, Mantra. Die Übungen im Video werden vorgemacht von Kerstin, Yogalehrerin bei Yoga Vidya. Yogastunden Videos unter http://video.yoga-vidya.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.